07. Mai 2024
Ebenfalls 2023 erschien das Buch von Tilmann Haberer, Kirche am Ende. 16 Anfänge für das Christentum von morgen (Gütersloher Verlagshaus, 288 Seiten). Im Gegensatz zu den besprochenen Büchern von Beile und Hempelmann steht die Kirche hier nicht mehr vor Entscheidungen, die noch zu treffen wären. Das hat sich erledigt und der weitere Weg der Kirche ist längst entschieden. Es ist das Verdienst von Haberers Buch, eindrucksvoll und plausibel nachvollziehbar zu erzählen, was auf uns zukommt....
07. Mai 2024
2023 erschien von Heinzpeter Hempelmann, Die Kirche ist tot, es lebe die Kirche! Denkanstöße, wie die Kirche neue Zukunft gewinnen kann (Brunnen-Verlag, 128 Seiten). "Man versucht die noch bezahlbaren Immobilien gerecht auf die Gemeinden zu verteilen und entsprechend umzurechnen, und bemerkt nicht, was die Schließung von Kirchen für die Gesellschaft 'bedeutet'; man versucht, die noch besetzbaren und bezahlbaren Pfarrstellen auf die immer kleiner werdende Zahl von Kirchenmitgliedern...
07. Mai 2024
Drei Bücher, die den weiteren Weg unserer Kirche reflektieren. Es ist kein Wunder, dass derzeit etliche Kolleginnen und Kollegen im Pfarramt darüber nachdenken, wie die Zukunft unserer Kirche aussieht. Was kommt auf uns zu? Was verlieren und was gewinnen wir? Worin liegen die Gefahren, aber auch die Chancen des tiefgreifenden Wandels? Manche von ihnen haben ihre Gedanken zu Papier gebracht und daraus ein Buch gemacht. Wir schauen uns die in diesem Sinne in den letzten Jahren entstandenen...
27. Dezember 2023
Die handelnden und nicht handelnden Personen der Weihnachtsgeschichte: AUGUSTUS: Seine Herrschaft war eine Blütezeit des römischen Imperiums, eine Zeit des inneren Friedens und des Wirtschaftswachstums. Das Imperium strotzte vor Selbstbewusstsein. Alles schaute nach Rom, eine echte Weltstadt und selbst für heutige Verhältnisse eine riesige Stadt. Augustus nannte sich Friedenskaiser; die von ihm geschaffene Pax Augusta bezeichnete - nach einer langen Zeit brutaler Bürgerkriege - einen über...
27. Dezember 2023
Unsere Gesellschaft braucht Orte, an denen das Evangelium und die biblische Geschichte präsent gehalten wird, an denen der Name Gottes angerufen wird und Gott Menschen beim Namen anruft. Sie braucht Orte, die dazu bestimmt sind, dass Gott und Mensch sich begegnen und die offen für alle sind, die sie betreten möchten. Sie braucht Menschen, die im Christentum geübt sind und die es auf diese Weise in sie hinein ausstrahlen.
18. Dezember 2023
(Lutherbibel) Wir sind nicht die Sahne auf dem Kuchen. Wir sind vielmehr das Salz in der Suppe. Sahne auf dem Kuchen macht was her. Aber man könnte auch auf sie verzichten. Der Kuchen schmeckt trotzdem, manchmal sogar besser. Das Salz, was in die Suppe kommt, ist verschwindend winzig. Aber es gibt kaum ein Gericht, das ohne Salz auskommt. Ohne Salz schmeckt alles nach nichts. Man muss nur aufpassen, dass man nicht auch nur einen Tick zu viel Salz ran tut. Dann ist die Suppe versalzen. Das zu...
18. Dezember 2023
(Lutherbibel) Über der Geschichte liegt eine gewisse Tragik. Inspiriert von der Botschaft des zweiten Jesaja ruft der Prophet Johannes, "der Täufer" genannt, zu Wegbereitung für das Kommen Gottes - in Gestalt seines Messias - auf. Es ist ein Unterschied, ob Gott kommt, wenn er erwartet wird, wenn ihm also der Weg bereitet wird, oder ob er völlig unerwartet unter uns erscheint. Ein erwarteter Besuch ist etwas sehr Erfreuliches; ein unerwarteter Besuch - in aller Regel - etwas sehr...
20. November 2023
1. Es wird keine Kirchenmitgliedschaft in der bisher bekannten Form mehr geben. Evangelisch wird man allein durch die Taufe. 2. Die Kirchensteuer wird durch eine Werte-Steuer ersetzt, die zu entrichten alle Bürgerinnen und Bürger verpflichtet sind und mit der sie eine religiöse, soziale, weltanschauliche, wertestützende Organisation jeweils ihrer Wahl unterstützen. Die Gemeinden können darüber hinaus Mitgliedsbeiträge erheben. 3. Mitglied kann man nur in einer Gemeinde sein und nur eine...
12. November 2023
1Th 5,3-11 (NIV) When the USA invaded Iraq in 2003 - George W. Bush was president at the time - flags were hung from all the Protestant buildings and churches here. On these flags was the sentence: “Krieg soll nach Gottes Willen nicht sein.” "War shall not be according to God's will." If I remember correctly, we were quite united at the time: we wanted to set an example against this war, which, as is so often the case, began with a lie. At that time, we were shaped and motivated by a...
04. September 2023
1. Schweigen, Loslassen Bibel: Römer 3,21-24.28; Markus 1,35-37 Übung: Einübung ins Schweigen, Loslassen, den Atem fließen lassen, festen Boden unter den Füßen haben, Entspannungsübungen. (Mit diese Übung beginnen auch die Übungen aller weiteren Einheiten!) Brotbrechen: Tischgebet mit Brotbrechen (Psalm 106,1 u. ö.; Psalm 145,15-16) 2. Lesen, Heilige Schrift Bibel: Lukas 24,13-28a Übung: Bibelgespräch (zu diesem Text) in zwei Schritten: “Damals”-Wort (“Was steht in der Bibel...

Mehr anzeigen