18. Januar 2023
"Auf Golgatha offenbart Jesus in seinem Sterben und Auferstehen das innerste Geheimnis Gottes. Gott ist in sich selbst nichts anderes als seine sich selbst hingebende schöpferische Liebe." Das ist eine Zitat aus dem Rechenschaftsbericht des Präses auf der Landessynode der Rheinischen Kirche, Thorsten Latzel, vom 17. Januar 2023. Es ist ein Satz, an dem man gut den Zustand evangelischer Verlautbarungen und Selbstdarstellungen ablesen kann. "Gott ist in sich selbst nichts anderes als seine sich...
01. Januar 2023
Eines der wichtigsten Bekenntnisse unsere Kirche ist die Barmer Erklärung. Sie ist entstanden, als die Nationalsozialisten versuchten, die Kirche für ihre Zwecke zu instrumentalisieren und die "Deutschen Christen" darin eine Chance für die Kirche sahen. Da stellte sich mit Dringlichkeit die Frage, was die Kirche ist. Die Barmer Erklärung gibt eine verbindliche Antwort darauf, die von jedem, der sich als evangelisch versteht, geteilt wird. Doch die Frage, was die Kirche ist, war nicht die...
01. Januar 2023
(Wilhelm Stählin - Ender 1920er-Jahre) 1. Ich weiß, dass mein Leben fester Zeiten der Ruhe, des Schweigens, der Sammlung bedarf. Ich will treu darin sein, mein Leben in solcher Ordnung zu führen. 2. Ich will mich durch nichts abhalten lassen, täglich nach festem Plan in der Heiligen Schrift zu lesen. 3. Ich will alle Tage Gott loben und ihm danken, ihn um Erkenntnis seiner Wahrheit und seines Willens bitten und mich im Gebet ordnen, reinigen und stärken lassen. Ich will auch der Menschen,...
31. Dezember 2022
Wir nehmen gegenseitig Anteil an unserem Leben und Glauben.
31. Dezember 2022
Wir nehmen das Priestertum der Getauften wahr und übernehmen Verantwortung.
31. Dezember 2022
Wir laden uns gegenseitig in unsere Häuser ein und wirken am Leben unserer Ortsgemeinde mit, um seinen Namen anzurufen, das Wort Gottes zu hören, den Bund zu erneuern und uns gegenseitig zu segnen.
31. Dezember 2022
Wir reden mit Gott und hören auf ihn.
31. Dezember 2022
Wir machen uns mit der Bibel vertraut. Sie ist die Wurzel unseres Glaubens.
31. Dezember 2022
Wir üben uns im Schweigen. So schaffen wir den Raum, in dem wir Gott begegnen können.
29. August 2022
Mit einer Mischung aus Mitleid und Selbstgefälligkeit schauen wir Evangelischen auf das Elend des Kölner Erzbistums. Das ist Anlass genug, um uns von der Illusion zu trennen, die Rheinische Kirche sei im Gegensatz zur Katholischen Kirche eine demokratische Veranstaltung.

Mehr anzeigen